Comenius-Projekt
"Jugend und Medien"
Vorgeschichte, Organisation, Ablauf


Das Projekt startet im Dezember 2004 mit einer Planungskonferenz in der Koordinierungsschule Gymnasium Ptuj (14. - 17.12.2004).
Teilnehmer: Lehrkräfte und SchülerInnen der am Projekt beteiligten Schulen:
- Deutschland: Kopernikus Gymnasium Niederkassel
- Italien: E. Fernando Mesagne
- Polen: Szkol Chemiczno Tarnawskie Gory
- Ungarn: Arpad Fejedelem Gymnasium Pécs
Seminarsprachen: Englisch und mit den TeilnehmerInnen der Gymnasien aus Pécs/Ungarn, - selbstverständlich - Niederkassel und teilweise aus Polen: Deutsch.


Teil I

Am Donnerstag, 18.Dezember 2003, reisten 4 Lehrkräfte und 4 SchülerInnen nach Pécs/Ungarn, um dort im Arpad Fejedelem Gymnasium die Kooperation in einem neuen Comenius-Projekt vorzubereiten. Ausserdem sind Schulen aus Italien und Polen Und Deutschland (Kopernikus Gymnasium Niederkassel) in das Projekt zum Thema "Jugend und Medien" integriert.

Impressionen aus Pécs:


Gesprächsrunde im Büro des Pécser Schulleiters


Englisches Ständchen der ungarischen Gastgeber für die slowenischen Gäste


Stadtbummel

Fotos: Gerald Hühner


Teil II


Der Gegenbesuch der Gäste aus Pécs in Ptuj erfolgte am 30.Januar 2004, 4 Lehrkräfte und 4 Schülerinnen nahmen daran teil.
Ergebnis der harmonisch und freundschaftlich verlaufenen Begegnungen: Ein Schüleraustausch zwischen beiden Schulen wird initiiert, die gemeinsame Arbeit
im Comenius-Projekt mit den Schulen aus Italien und Polen startet im neuen Schuljahr, ab September 2004.
Impressionen aus Ptuj:




Gesprächsrunde im Büro der Schulleiterin in Ptuj

Fotos: Gerald Hühner



Teil III

Infos zu bereits abgeschlossenen Projekten mit dem Kopernikus Gymnasium Niederkassel/D; Mai/Juni 2004: Klicken


Teil IV

Infos zum Projekttreffen der Schulen aus Deutschland, Italien, Polen und Ungarn und im Gymnasium Ptuj, 14.-17.12.2004: Klicken


Teil V

Projekttreffen in Pecs, 7.-10. Juni 2005: Klicken


Ausführliche Projektinfos:

Comenius-Website des Gymnasiums Ptuj: Klicken



Hauptseite