Anbau zu "Umwelt-baut-Brücken"


Schüleraustausch/Rechercheprogramm mit dem Rosenstein-Gymnasium Heubach
Programm in Heubach, 14. - 19. September 2009:





In Fortsetzung des Projekts "Umwelt-baut-Brücken" besuchen 27 SchülerInnen der Klasse 3eo in Begleitung von Renata Merc Furman (Klassenlehrerin), Duska Pesec (Slowenisch), Jovanka Rosic (Chemie) und Gerald Hühner (DSD, Projektkoordination) das Rosenstein-Gymnasium Heubach.
Auf dem Programm stehen ausführliche Recherchen und Interviews zum Thema:
"Galvanisierung im Schwäbisch Gmünder FEM-Institut",
eine Wanderung auf den Heubacher Rosenstein, ein Empfang beim Bürgermeister der Stadt Heubach, eine Stadtführung durch Schwäbisch Gmünd und ein Besuch in Tübingen auf den Spuren Primoz Trubars. (Ausführliche Infos unten.)


Impressionen der Projektwoche:


Zwischenstation in Ulm und Wanderung auf den Rosenstein...

...bei Bürgermeister Klaus Maier in Heubach..

...Recherche zur Galvanisierung im Schwäbisch Gmünder FEM-Institut...

...was alles Oberflächenbeschichtet ist sieht man dort in einer Sonderausstellung...

...Materialprüfung: Zugprobe. Hier: Durch selektive Galvanisierung vergoldete SIM-Card-Teile...

...so sieht das dann in der Produktion und schließlich im Handy aus. Noch eine Materialprobe...

...die traditionelle Variante und die im X-Ray-Spektrometer. Ergebnis: Dieser Ring ist echt! Die deutsch-slowenische Arbeitsgruppe freut sich auch darüber!

Die St. Gallus-Kirche in Tübingen-Derendingen, in der Primoz Trubar wirkte...

...und auch begraben liegt.

Roland Brutscher und Frau Bühler von der ev. Kirchengemeinde Derendingen (linkes Bild), die die Ptujer Gruppe durch die Kirche und Tübingen auf den Spuren Primoz Trubars führen...

...erläutert wird auch Trubars Epitaph.

Ein Blick ins Faksimile und dann wird die Trubar Ausstellung der damaligen Klasse 2eo unter Anleitung von Renata Merc Furman auf den Stufen des Altarraums der St.Gallus-Kirche installiert...

...ein würdiger und großartiger Abschluss...

..eines großartigen Projekts.

Weiter geht die Wanderung nach und durch Tübingen...

...wo man, nach einiger Suche...

...auch wieder auf Spuren Primoz Trubars trifft.

Zum Abschluss ein Bummel durch Tübinges Gassen, zusätzlich verschönt durch das Programm...

...der umbrisch-provencalischen Woche. Und bei der Rückkehr in Heubach werden die Ptujer Lehrkräfte durch Alphornbläser empfangen:
Wahrlich ein Spaziergang durch Räume, Kulturen, Zeiten...

Fotos: Gerald Hühner

Impressionen der Projektwoche in Ptuj, 21. - 26. September 2009:

Weitere Impressionen: Klicken!

Ausführliche Infos zum Projekt: Konzept, Geschichte 2004-2008, Programm etc.: Klicken

Hauptseite