===================================================== 
STUB-Newsletter – Januar 2006
Infos für die Studien- und Berufswahl
17. Januar 2006
ISSN 1860-1847
===================================================== 
Editorial
Neues Jahr – neue Entscheidungen: Der STUB-Newsletter unterstützt auch dieses Jahr die Schüler/innen, die sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Mit speziellen Angeboten der Hochschulen für Studieninteressierte (1), neuen Studiengängen (2) oder Tipps zum Studium im Ausland (5).
 
Viel Spaß beim Lesen wünschen
die Herausgeber und die Redaktion von „Studien- und Berufswahl“
 
Inhalt
1) Junior-Uni, Schnupperstudium und Co.
2) Studium, Ausbildung & Beruf
3) Hochschulnews
4) Grenzenlos: Studieren und Arbeiten im Ausland
5) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
6) Apropos: Studium an privaten Hochschulen
7) Impressum und Kontakt
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
 
************************************************** 
Anzeige:
 
Studieren mit Karriereaussichten – beste Perspektiven im Mittelstand
 
Praxisnahe Qualifizierung von Fach- und Führungskräften für die 
mittelständische Wirtschaft *** Bachelor- & Master-Studiengänge in 
Vollzeit & berufsbegleitend *** Wirtschaft, Medien, Gesundheit,
Informatik *** Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des 
Mittelstands (FHM) *** Studienstart Mai, August & Oktober 2006
 
http://studienwahl.mj5.de/?m13:2my
************************************************** 
 
1) Junior-Uni, Schnupperstudium und Co.
===================================================== 
*** Aachen präsentiert ***
Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule in Aachen berät Oberstufenschüler/innen zur Studienwahl. Vom 24. bis 26. Januar können sie sich einen Überblick über das Studienangebot der Hochschule verschaffen: 
Am 24. Januar findet der Tag der Ingenieurwissenschaften statt. Hier erfahren Abiturienten alles über Fächer wie Maschinenwesen oder Elektrotechnik. Der 25. Januar steht im Zeichen der Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik sowie Medizin. Am dritten Tag geht’s um die Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften. 
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2mz
 
*** Jugenduni in Erlangen/Nürnberg ***
Sind Männer und Frauen wirklich so grundverschieden, wie gern behauptet wird? Wer entscheidet eigentlich darüber, wofür Steuergelder ausgegeben werden? 
Diesen und vielen anderen Fragen geht die Jugenduni der Universität Erlangen-Nürnberg im Wintersemester auf den Grund. Alle wissensdurstigen Jugendlichen sind eingeladen, Themen des Alltags aus wissenschaftlicher Perspektive zu betrachten. Los geht’s am 6. Februar…
Zum Programm: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n0
 
*** Winteruni für Schülerinnen ***
Wie man mit 5 kg Kartoffelschalen 1 Stunde Musik hören kann! Das klärt die Rostocker Winteruni DAISI (Dahinter stecken Ingenieurinnen). Schülerinnen der Klassen 10 bis 13 können vom 6. bis zum 10. Februar an Projekten rund um Naturwissenschaften und Technik teilnehmen. Am 6. Februar dürfen auch Schüler mitexperimentieren. 
Infos und Anmeldung: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n1
 
*** Gut beraten ist halb gewählt ***
Studieninteressierte erfahren am 21. und 22. Februar alles rund ums Studieren an der Uni Kassel. Die "Studien- und Berufsinformationstage" der nordhessischen Hochschule informieren auch über Studiengänge anderer Hochschulen und berufliche Ausbildungsgänge.
Mehr Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n2
 
TIPP: Immer aktuelle Angebote für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt’s bei Studienwahl.de unter http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n3
 
2) Studium, Ausbildung & Beruf
===================================================== 
*** Neue Studiengänge in Aachen ***
"Aerospace Engineering" heißt ein neuer Bachelor-Studiengang an der Fachhochschule Aachen. In 7 Semestern werden die Studierenden für eine Tätigkeit in der Luft- und Raumfahrtindustrie, bei Flugzeugherstellern, in der Zulieferindustrie, bei Fluggesellschaften oder Behörden fit gemacht. 
Für Autobegeisterte bietet Aachen den Bachelor-Studiengang „Fahrzeugintegration/ Karroserietechnik“ an. In 7 Semestern bereitet er die Studierenden auf eine spätere Tätigkeit bei Automobilherstellern, System-, Modul- und Bauteillieferanten, in Test- und Versuchslaboren und in vielen weiteren Hochtechnologiesparten des Maschinenbaus vor.
Die neuen Studiengänge starten zum kommenden Wintersemester 2006/07. Vorausgesetzt wird neben dem Abi ein Grundpraktikum von 8 Wochen bis Vorlesungsbeginn. Bewerbungsunterlagen gibt’s ab Mai.
Zum Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n4
 
*** Leben retten ***
Im Sommersemester 2006 beginnt der Bachelor-Studiengang "Rescue Engineering" (Rettungsingenieurwesen) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
Die jüngsten Natur- und Terrorkatastrophen verdeutlichen den Bedarf an Rettungsfachkräften. Sie müssen gleichzeitig auf den Gebieten der Medizin, Sicherheits- und Rettungstechnik sowie der Logistik von Großeinsätzen kompetent sein. Neben medizinischen werden daher auch ingenieurwissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus: Gefahrenabwehr, Human Ressource Management, Umwelt- und Katastrophenschutz. Damit ist Hamburg die 2. Hochschule neben der FH Köln in Deutschland, die einen Studiengang zum Rettungswesen anbietet.
Vorausgesetzt werden neben dem Abi 13 Wochen Vorpraxis im Rettungswesen. Die Studiendauer beträgt 7 Semester.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n5
 
Tipp: Infos über neue Studienangebote gibt’s auch bei Studienwahl.de: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n6
 
*** Ausbildungsvergütungen 2005 ***
623 Euro im Monat verdienten die Auszubildenden im Jahr 2005 durchschnittlich in Westdeutschland. Damit stieg der Durchschnitt der tariflichen Ausbildungsvergütungen um 1%. In Ostdeutschland erhöhten sich die Ausbildungsvergütungen um 0,6% auf durchschnittlich 529 Euro im Monat.
Zu diesen Ergebnissen kommt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seiner Auswertung der tariflichen Ausbildungsvergütungen 2005. 
Zwischen den Ausbildungsberufen gab es erhebliche Unterschiede: Die mit Abstand höchsten Ausbildungsvergütungen wurden im Beruf Binnenschiffer/Binnenschifferin mit 925 Euro pro Monat erzielt. Eher niedrige Ausbildungsvergütungen wurden z.B. in den Berufen Friseur/in, Florist/in, Bäcker/in und Tischler/in gezahlt. 
Ausführliche Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n7 und http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n8
 
*** Lass Dich beraten ***
Was kommt nach der Schule? Welche Ausbildung führt wohin? Jugendliche können sich im JobGuide-pro im Internet beraten lassen, und so schon frühzeitig den richtigen Weg in das Berufsleben einschlagen. Ihnen werden Ausbildungsplätze in Unternehmen oder Studiengänge von Hochschulen vorgeschlagen, die zu ihren Fähigkeiten und Interessen passen.
Je nach gewünschter Beratung reichen die Preise von 10 bis 80 Euro. Schulen in Nordrhein-Westfalen erhalten Sonderkonditionen. 
Zum Beratungssystem: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2n9
 
*** Messe für Studien- und Berufswahl ***
An der EINSTIEG Hamburg nehmen am 17. und 18. Februar über 260 Unternehmen, nationale wie internationale Hochschulen, Fachschulen, Institutionen und Verbände teil. Sie beantworten gerne alle Fragen rund um die Studien- und Berufswahl. 
Vorträge: "Work Experience und Language Year - Ausland auf Zeit", "Berufsbild Pilot/in", "Wer wird Landschaftsgärtner?! Erfolgreiche Wege in eine grüne Zukunft" und "Freiwilliges soziales Jahr - Chance zur Orientierung". 
Alle Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2na - der Eintritt ist frei.
 
3) Hochschulnews
===================================================== 
*** Infos zu Studienbeiträgen in Niedersachsen ***
Auf der Webseite studieren-in-niedersachsen.de finden sich alle Infos zur Einführung von Studienbeiträgen in den kommenden Semestern in Niedersachsen. Eine ausführliche FAQ-Liste erklärt die neuen Regelungen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nb
 
*** Tausche Studienplatz ***
Jedes Semester landen Tausende von Erstsemestern in Studienorten fernab von ihrer Wunsch-Uni. Das Büro für Studienplatztausch hilft wechselwilligen Studierenden und vermittelt Tauschpartner. Der Service wird unterstützt von Studentenvertretungen vieler deutscher Hochschulen.
Zur Tauschbörse: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nc
Allerdings sind nicht alle Hochschulen gleich gefragt, im Gegenteil. Ein neues Online-Tool des Büros lässt jetzt interessante Schlüsse zu. Ein Ranking zeigt die nach Tauschwünschen beliebtesten Hochschulen - aufgeschlüsselt nach einzelnen Fächern.
Zum Ranking: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nd
 
*** Studierende entwickeln Online-Magazin für Wirtschaft und Medien ***
Studierende der Europa Fachhochschule Fresenius in Köln haben ein Online-Magazin für Wirtschaft und Medien entwickelt: „Meinung“ richtet sich insbesondere an Oberstufen-Schüler/innen. 
Die 1. Ausgabe handelte über das Thema „Wirtschaftsethik, Medienethik und Kult“. Die 2. Ausgabe beschäftigt sich mit der Nachwuchsförderung der Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. 
Zum Magazin „Meinung“: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ne
 
************************************************** 
Anzeige:
Viele Wege führen zu den Abiturienten? Sprechen Sie die Karriereeinsteiger
in Deutschland besser gleich direkt an. Mit Ihrer Bannerwerbung,
Ihrem Firmen- oder Hochschulporträt in http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nf
Hier erreichen Sie 30.000 Ausbildungs- und Studieninteressierte,
und zwar Woche für Woche. 
Alle Infos: mailto:b.endter@wanner-kindt.de , Tel. (07131) 888 51-21.
************************************************** 
 
4) Grenzenlos: Studieren und Arbeiten im Ausland
===================================================== 
*** Ins Ausland? ***
Die internationale Messe StudyWorld2006 gibt Antworten zum Studium und Praktikum weltweit. Am 28. und 29. April in Berlin können sich Schüler/innen der Jahrgangsstufen 11-13 bei den teilnehmenden Hochschulen aus aller Welt, Stipendien- und Förderinstitutionen sowie Unternehmen informieren und so den ersten Schritt Richtung Ausland gehen.
Alle Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ng
 
*** Neues Magazin für Bildung und Karriere im Ausland ***
“itchy feet“ (engl. „juckende Füße“) heißt ein neues Magazin für Bildung und Karriere im Ausland. Ob High School, Sprachkurse, Au Pair, Work & Travel, Studium, Jobs und Praktika, die Webseite informiert querbeet zu allen Auslandsthemen.
Zum Magazin: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nh
 
*** Weg in die weite Welt ***
Wer einen Auslandsaufenthalt plant, hat häufig die Qual der Wahl: Welches Programm soll ich nehmen? Wie finanziere ich den Aufenthalt? Wie funktionieren die Bewerbungsverfahren? 
Weltweiser.de gibt erste Orientierung und berät Schüler/innen zum Beispiel darüber, was man zwischen Abi und Studienbeginn unternehmen kann: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ni
Die nächsten Jugendbildungsmessen rund um Auslandsaufenthalte von Weltweiser.de: 
21. Januar in Magdeburg
18. Februar in Düsseldorf
 
*** Linktipps: Studieren in Osteuropa ***
Drei neue Internetportale informieren über das Studium in Tschechien, Polen und Ungarn:
http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nj
http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nk
http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nl
 
5) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
===================================================== 
*** Kreativ für Toleranz ***
Schüler/innen und Schulklassen können bis zum 31. März ihre Ideen zu Demokratie – Toleranz – Weltoffenheit beim Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb einreichen. Jede Darstellungsform ist willkommen. Als Themen vorgeschlagen sind die Fußball-WM, Jugend und Sport, Zeitzeugen oder Deutschland im 21. Jahrhundert…
Zum Wettbewerb: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nm
 
*** Wissenschaft zum Anfassen ***
Das neue Science-Center „phaeno“ in Wolfsburg ist eine Experimentierlandschaft für Naturwissenschaft und Technik in einer spektakulären Architektur. In Besucherlaboren, an Experimentierstationen oder auf Entdeckertouren soll Lust auf Wissenschaft gemacht werden. 
Mehr Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nn
 
*** Linktipp: HyperSchool ***
Die Webseite HyperSchool.de bietet Tipps zur Abiturprüfung, Lernsoftware, Infos und Literatur zu Studium und Ausbildung: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2no
 
6) Apropos: Studium an privaten Hochschulen
===================================================== 
Private Hochschulen stehen in dem Ruf, das ideale Sprungbrett für eine schnelle Management-Karriere zu sein. Der Berufseinstieg klappe problemloser, die Absolventinnen und Absolventen seien seltener arbeitslos. 
Wie sieht die Ausbildung an den Privaten wirklich aus? Was unterscheidet sie von staatlichen Hochschulen?
Das Spektrum der privaten Hochschulen reicht von reinen Wirtschaftshochschulen über  technische Fachhochschulen bis hin zu künstlerisch-gestalterischen Hochschulen oder Einrichtungen, die für eine bestimmte Branche ausbilden, etwa die DRK-, die Sparkassen- oder die Telekom-Hochschule. 
Insgesamt sind 74 staatlich anerkannte private Hochschulen – in der Mehrzahl Fachhochschulen – aktuell in der Datenbank von Studienwahl.de verzeichnet. Auf die staatliche Anerkennung durch das zuständige Landesministerium bzw. die Senatsverwaltung sollten Interessenten generell achten, weil sie Qualität und Reputation garantiert. 
In den meisten Fällen bieten sich Studierenden an privaten Hochschulen vergleichsweise gute Studienbedingungen. Die strenge Bewerberauswahl, ein straff durchorganisiertes und anspruchsvolles Studienpensum sowie eine günstige Betreuungsrelation gewährleisten den Studienerfolg, stellen aber auch hohe Anforderungen an die Leistungsbereitschaft der Studierenden. 
Studiengebühren von bis zu 5.000 Euro pro Semester stellen für viele Interessenten eine oft nicht zu überwindende Hürde dar. Die Privathochschulen bieten allerdings nicht selten auch flexible Finanzierungsmodelle an oder stellen ein bestimmtes Kontingent an Freiplätzen zur Verfügung.
 
Weitere Infos:
Studienwahl.de hat alles Wichtige zu privaten Hochschulen im aktuellen Thema des Monats zusammengetragen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2np
Verband der Privaten Hochschulen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nq
 
===================================================== 
7) Impressum und Kontakt
===================================================== 
ISSN 1860-1847
Herausgeber: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), BLK Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nr gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ns 
 
Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nt 
Ansprechpartner in der Redaktion: Wolfram Baier, Tel. (0911) 9676-298, mailto:news@studienwahl.de 
Ansprechpartner der Herausgeberseite: Dr. Patrick Honecker (BLK), Tel. (0228) 5402-143, mailto:Honecker@blk-bonn.de
 
Fragen und Anregungen sind willkommen: mailto:news@studienwahl.de
 
Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Hinweise zum Datenschutz: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nu (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).
 
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
===================================================== 
Wollen Sie den Newsletter abonnieren?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nv
oder melden Sie sich über Studienwahl.de an: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nw
 
Wollen Sie den Newsletter abbestellen?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mailjet.de/newsletter.php?action=unsubscribe&nid=1241&email=huehnersi@web.de
oder melden Sie sich über Studienwahl.de ab: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2nx
 
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns: mailto:news@studienwahl.de
 
************************************************************ 
Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
 
wanner & kindt / marketing und medienagentur
Frau Birgit Endter / Bergstraße 16/1 in 74072 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11
E-Mail mailto:b.endter@wanner-kindt.de
************************************************************ 
Der nächste STUB-Newsletter erscheint am 15. Februar 2006. 
Alle Ausgaben gibt’s auch im Newsletter-Archiv: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ny (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).