===================================================== 
STUB-Newsletter � April 2006
Infos für die Studien- und Berufswahl
18. April 2006
ISSN 1860-1847
===================================================== 
Editorial
Endlich ist es soweit � einige haben ihr Abi schon hinter sich, die meisten lernen noch auf die letzten Prüfungen. Wir wünschen viel Erfolg. Aber wie geht�s dann weiter? 
Studienwahl.de möchte seine Leser/innen unterstützen: hier in diesem Newsletter und auf seiner Internetseite � denn gut informiert lässt sich die Studien- und Berufswahl etwas entspannter angehen.
 
Viel Spaß beim Lesen wünschen
die Herausgeber und die Redaktion von �Studien- und Berufswahl�
 
Diesen Newsletter in HTML lesen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sd � Rubrik Aktuelles - Newsletter
 
Inhalt
1) Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.
2) Neue Studiengänge
3) Studium, Ausbildung & Beruf
4) Hochschulnews
5) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
6) Apropos: Abi � und dann?
7) Impressum & Kontakt
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
 
************************************************** 
Anzeige:
Viele Wege führen zu den Abiturienten? Sprechen Sie die Karriereeinsteiger
in Deutschland besser gleich direkt an. Mit Ihrer Bannerwerbung,
Ihrem Firmen- oder Hochschulporträt in www.studienwahl.de.
Hier erreichen Sie 30.000 Ausbildungs- und Studieninteressierte,
und zwar Woche für Woche. 
Alle Infos: mailto:b.endter@wanner-kindt.de , Tel. (07131) 888 51-21.
************************************************** 
 
1) Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.
===================================================== 
*** MAGie für Schüler/innen ***
Die Mathematik-Akademie der Uni Gießen hat wieder ein Programm für Schüler/innen der Oberstufe vorbereitet. Wer Spaß an Mathematik und dem Lösen kniffliger Probleme hat, kann sich an Themen wie Knoten, Symmetrien ebener Figuren und Zöpfe versuchen. 
Die MAGie findet alle zwei Wochen mittwochs von 16.30 bis 18.00 Uhr statt.
Zum Programm: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2se
 
*** Physik für Aufgeweckte ***
Ab 6. Mai geht�s wieder los: Physikinteressierte Schüler/innen erfahren bei �Frühstart � Physik für Aufgeweckte� der Uni Hannover neueste Erkenntnisse über Weltall, Fußball und Nanowelten. 
Zum Programm: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sf
 
*** Infomier Dich! ***
Vom 15. bis 19. Mai stellt die Humboldt-Uni Berlin ihr Studienangebot vor. Schüler/innen können ausgewählte Vorlesungen und Seminare besuchen und mit Hochschullehrenden und Studierenden plaudern.
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sg
 
*** Ingenieurin... was denn sonst *** 
Ein neuer Studienführer der Fachhochschule Coburg richtet sich an Mädchen in den Klassen 9 bis 13, die sich über die verschiedenen Möglichkeiten im Ingenieurberuf informieren wollen. 
Sie erfahren, wann ein Studiengang für sie besonders geeignet ist, welche Voraussetzungen sie mitbringen sollten und was sie schon bei der Kurswahl in der Schule beachten können. Jeweils eine Studentin und eine Ingenieurin berichten außerdem über ihren Alltag in Studium und Beruf. 
Zum Studienführer: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sh
 
TIPP: Immer aktuelle Angebote für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt�s bei Studienwahl.de unter http://studienwahl.mj5.de/?m13:2si
 
2) Neue Studiengänge
===================================================== 
*** Fahrzeug-Design ***
An der Hochschule Reutlingen wird ein neuer Studiengang angeboten: "Fahrzeug Interieur Design". Im Bachelor-Studiengang werden Kernkompetenzen im Bereich Material & Farbe, Entwurf und 3D Visualisierung vermittelt. Mitbringen sollten die Bewerber/innen zeichnerische Fertigkeiten, Formgefühl und Interesse an technischen Zusammenhängen.
Zugangsvoraussetzung ist die Fachhochschulreife sowie die Vorlage einer Mappe mit 15 künstlerischen Arbeiten, die für die Eignungsprüfung erforderlich ist. 
Bewerbungsschluss ist der 15. Juni, Studienbeginn ist im Wintersemester. 
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sj
 
*** Musikjournalismus ***
Abiturienten und Abiturientinnen können ab dem Wintersemester 2006/2007 an der Hochschule für Musik in Karlsruhe �Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" studieren. Der neu eingerichtete Bachelor-Studiengang bildet Musikjournalisten für Radio, Fernsehen und Online-Medien aus. 
Praxisnähe wird garantiert durch das Institut LernRadio mit hochschuleigenem Sendestudio und das wöchentliche Web-TV-Hochschulmagazin "ExtraHertz".
Voraussetzung für eine Zulassung ist das Bestehen einer Aufnahmeprüfung, die sich aus den Bereichen Instrumentalvorspiel, Musiktheorie und dem Eignungsgespräch zusammensetzt. 
Bewerbungen zur Aufnahmeprüfung bis zum 15. Juni.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sk
 
*** Sport und mehr ***
Die Uni Tübingen bietet den Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft mit 3 Profilen an: Sportmanagement, Sportpublizistik und Gesundheitsförderung. Das Hauptfach kann dabei mit den Nebenfächern Betriebswirtschaftslehre, Medienwissenschaft oder Sportmedizin verbunden werden. 
Voraussetzung für die Zulassung ist die allgemeine Hochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife mit sportlicher Ausrichtung sowie ein Nachweis über das Bestehen der Sporteingangsprüfung. Die Zulassung erfolgt über ein Auswahlverfahren an der Universität. 
Bewerbung vom 1. Juni bis zum 15. Juli, Studienbeginn ist im Wintersemester.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sl
 
Tipp: Neue Studienangebote gibt�s auch bei Studienwahl.de: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sm
 
3) Studium, Ausbildung & Beruf
===================================================== 
*** BWL: Welche Hochschule macht fit für den Job? ***
20 % der Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereiten nur unzureichend auf den Berufseinstieg vor. 12 von 100 Hochschulen haben dagegen vorbildliche Maßnahmen ergriffen, um die Studierenden fit für den Arbeitsmarkt zu machen. 
Zu diesem Ergebnis kommt das erste "Employability"-Rating. Das Rating bewertet die Förderung der Beschäftigungsbefähigung ("employability") in den neuen Studiengängen. Die Untersuchung wurde vom Arbeitskreis Personalmarketing (dapm) in Kooperation mit dem Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführt.
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sn � Rubrik Pressemitteilungen
 
*** Lass Dich beraten: Online-Test für Studium und Beruf ***
Mit "BORAKEL", dem neuen Bochumer Online-Test für Studium und Beruf, startet die Ruhr-Uni Bochum ein Beratungstool, das Studieninteressierten Empfehlungen für ihre individuelle Karriere geben will.
In drei Stufen hilft das Tool, die Fragen zu beantworten: Was will ich werden? Mit welchem Studienfach kann ich meine Ziele erreichen? Und was kann ich konkret an der Uni Bochum studieren, um diesen Weg einzuschlagen? 
Zum Online-Test: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2so
 
*** Mehr Durchblick in Maschinenbau ***
Ein neues Infoportal im Internet verschafft Schülern einen Überblick über Studienangebote im Fach Maschinenbau und der Verfahrenstechnik. 
Per Mausklick erfahren sie welche Fachrichtungen es gibt, wie die Inhalte aussehen und welche Aufgaben Ingenieure mit dieser Ausbildung haben. Dazu kommen Angaben über Abschlüsse, Zulassungen und die Studienorte.
Zur Webseite: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sp
 
*** Chemie studieren ***
Allen naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern gibt eine neue Broschüre wertvolle Tipps für ein Chemiestudium: �Chemie studieren� enthält einen Überblick über Chemie-Studiengänge und Abschlüsse, über die Berufsaussichten und Erfahrungsberichte von Hochschul- und Industriechemikern.
Bestellung bei: Gesellschaft Deutscher Chemiker, Renate Maul, Postfach 900440, 60444 Frankfurt, Tel.: 069/7917-326, E-Mail: mailto:ab@gdch.de
 
*** Tag der Medienberufe ***
Das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin informiert am 29. April über Berufe in Hörfunk und Fernsehen. Bei Besichtigungen, Interviews und Gesprächsrunden wird Einblick in die Bereiche Redaktion, Produktion und Technik gewährt. 
Zusätzlich präsentieren Berliner Hochschulen ihr Angebot für Medienberufe: u.a. die Universität der Künste, die Freie Uni Berlin und die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft. 
Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sq
 
*** IT-Ausbildung bietet gute Startchancen ***
Zwei Drittel der Prüflinge in den IT-Ausbildungsberufen schaffen direkt nach der Ausbildung den Sprung ins Berufsleben. Dies besagt die aktuelle Studie "IT-Ausbildung - und was dann?", die in Kooperation des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), der Initiative D21 und des Kompetenzzentrums Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V. von Juni bis August 2005 durchgeführt wurde.
An der Online-Befragung nahmen 1.048 Frauen und Männer teil, die im Sommer 2005 ihre Prüfung in einem IT-Beruf abgelegt haben.
Zur Studie: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sr
 
4) Hochschulnews
===================================================== 
*** NRW: Infos zu Studiengebühren ***
Das nordrhein-westfälische Innovationsministerium informiert über eine Hotline und in einer Broschüre über die Einführung der Studienbeiträge. Ab dem kommenden Wintersemester können die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen Studienbeiträge für Erstsemester bis maximal 500 Euro pro Semester erheben. Bislang haben 17 der 33 staatlichen Hochschulen sich für die Einführung von Studienbeiträgen entschieden.
Hotline: 0180/3100110 (9 Cent/Minute). 
E-Mail: mailto:studienbeitraege@callnrw.de
Die Broschüre im Internet: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ss
 
*** Keine Studienbeiträge an der FernUni in Hagen *** 
Die einzige staatliche Fernuniversität in Hagen sprach sich vorerst gegen die Erhebung von allgemeinen Studiengebühren zum nächsten Wintersemester aus. Sie will zunächst analysieren, ob sich die Einführung der Studienbeiträge überhaupt für sie rechnet. 
Zur Meldung: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2st
 
*** Beratung für Down Under ***
Ab sofort kann man sich zu allen Universitäten Australiens und Neuseelands in München beraten lassen. Das Institut Ranke-Heinemann, die zentrale Einrichtung der australischen und neuseeländischen Hochschulen, hat sein drittes Büro in Deutschland eröffnet. 
Nach Essen und Berlin wurde an der Ludwig-Maximilians-Universität in München eine weitere Niederlassung gegründet, die für alle Fragen rund um das Studium in Down Under zur Verfügung steht sowie die Einschreibung in sämtliche Studienprogramme vornimmt. 
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2su
 
5) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
===================================================== 
*** RoboKing: Eine neue Aufgabe ***
Der von der Arbeitsgemeinschaft Robotik der TU Chemnitz initiierte Schülerwettbewerb "RoboKing" geht in die vierte Runde. Bis zum 31. Mai können sich Teams aus drei bis fünf Schülern und einem Leiter aus ganz Deutschland bewerben. 
Die neue Aufgabe: Mit ihren selbst gebauten und autonom arbeitenden Robotern müssen die Schüler dem König helfen, die Folgen eines Steinschlags zu beseitigen.
Das Besondere beim "RoboKing" ist, dass die teilnehmenden Teams mit 350 Euro unterstützt werden, damit Schüler sich unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Schule bewerben können.
Zum Wettbewerb: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sv
 
*** Jugendsoftwarepreis 2006 ***
Schüler/innen aller Klassenstufen werden von der Klaus-Tschira-Stiftung in Heidelberg aufgerufen, eine Lernsoftware entweder in den Fächern Physik, Chemie, Biologie oder Mathematik zu entwickeln. Mit ihren Präsentationen und Programmen sollen andere Schüler für die Naturwissenschaften und die Mathematik begeistert werden. 
Einsendeschluss ist der 18. September: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sw
 
*** Technik-Nachwuchs gesucht ***
Am 19. und 20. Mai werden in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden, die beim Nachwuchs Begeisterung für Technik wecken sollen. Das Motto des Techniktags: Projekt Zukunft! 
In Freiburg kommt zum Beispiel der nanoTruck und entführt die Besucher in die Welt kleinster Dimensionen. Die Technische Uni in Dresden lädt zum Flug im Airbus 320-Simulator ein und in Osnabrück hält der Sohn des Computer-Erfinders Konrad Zuse einen Vortrag über den Ursprung des Computers.
Zur interaktiven Veranstaltungskarte: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sx
 
*** Veranstaltungstipp zum Informatikjahr 2006 ***
Die Gesellschaft für Informatik veranstaltet zum Thema �Zukunft entwickeln!� eine Reihe von Informatik-Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Deutschland.
Mehr Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sy
 
6) Apropos: Abi � und dann?
===================================================== 
Das Abi schon in der Tasche oder kurz davor? Wer noch nicht so recht weiß, welche berufliche Richtung er einschlagen soll, steht vor der Qual der Wahl: Er kann aus fast 10.000 Studiengängen und über 350 Ausbildungsberufen wählen. 
Wo soll man da anfangen, wie informiere ich mich und wer kann mich beraten? 
Denn nicht jede Ausbildung, jeder Beruf passt zu einem � und es wäre doch schade, wenn man sich erst verirren muss, um einige Zeit später den richtigen Weg zu finden.
Das aktuelle Thema des Monats auf Studienwahl.de hält für die Entscheidungsfindung das passende Rüstzeug parat: Welche Fragen muss ich mir stellen, welche Ausbildungsorte gibt es überhaupt und was steckt hinter den Begriffen Duales Studium oder Duale Ausbildung? Es werden Berufswahltests vorgestellt, Beratungsstellen genannt und die wichtigsten Info-Medien rund um Studium und Beruf aufgelistet. 
Zu guter letzt gibt�s eine ausführliche Link- und Literaturliste. Damit wird die Wahl sicher nicht mehr zur Qual und der Anfang ist gemacht.
 
Zum Thema des Monats �Abi � und dann!�: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2sz
 
===================================================== 
7) Impressum & Kontakt
===================================================== 
ISSN 1860-1847
Herausgeber: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), BLK Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t0 gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t1 
 
Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t2 
Ansprechpartner in der Redaktion: Wolfram Baier, Tel. (0911) 9676-298, mailto:news@studienwahl.de 
Ansprechpartner der Herausgeberseite: Dr. Robert Helmrich (BLK), Tel. (0228) 5402-119, mailto:helmrich@blk-bonn.de
 
Fragen und Anregungen sind willkommen: mailto:news@studienwahl.de
 
Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Hinweise zum Datenschutz: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t3 (Rubrik Aktuelles � Newsletter � Siehe auch�).
 
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
===================================================== 
Wollen Sie den Newsletter abonnieren?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t4
oder melden Sie sich über Studienwahl.de an: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t5
 
Wollen Sie den Newsletter abbestellen?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mailjet.de/newsletter.php?action=unsubscribe&nid=1241&email=huehnersi@web.de
oder melden Sie sich über Studienwahl.de ab: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t6
 
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns: mailto:news@studienwahl.de
 
************************************************************ 
Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
 
wanner & kindt / marketing und medienagentur
Frau Birgit Endter / Bergstraße 16/1 in 74072 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11
E-Mail mailto:b.endter@wanner-kindt.de
************************************************************ 
Der nächste STUB-Newsletter erscheint voraussichtlich am 15. Mai 2006. 
Alle Ausgaben als HTML gibt�s auch im Newsletter-Archiv: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2t7