===================================================== 
STUB-Newsletter – Juni 2005
Infos für die Studien- und Berufswahl
15. Juni 2005
ISSN 1860-1847
===================================================== 
Editorial
Seit heute ist der neue Internet-Auftritt von Studienwahl.de online. Erste Infos dazu gibt’s in diesem Newsletter.
Und weil derzeit die Bewerbungsphase für das kommende Wintersemester läuft, haben wir eine Auswahl neuer Studiengänge zusammengestellt.
 
Viel Spaß beim Lesen wünschen
die Herausgeber und die Redaktion von „Studien- und Berufswahl“
 
Inhalt
1) Junioruni, Schnupperstudium und Co.
2) Studienwahl.de: neues Design und barrierefrei
3) Neue Studiengänge zum Wintersemester
4) Studium, Ausbildung & Beruf
5) Grenzenlos: Studieren & Arbeiten im Ausland
6) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
7) Apropos: Studieren mit Behinderung
8) Impressum und Kontakt
9) Newsletter abonnieren oder abbestellen
 
1) Junioruni, Schnupperstudium und Co.
===================================================== 
*** Girls-Technik-Club ***
An der Uni Magdeburg treffen sich jeden Montag Schülerinnen ab der 9. Klasse mit Studentinnen und Auszubildenden im Girls-Technik-Club. Dort werden Lego-Roboter zusammengebaut, elektronische Schaltungen gelötet oder Web-Seiten programmiert. In Exkursionen und Gesprächsrunden erhalten die Teilnehmerinnen Einblick in technisch-naturwissenschaftliche Berufe.
Mitte August kann man dann eine ganze Woche lang „Technik schnuppern“ (mit Anmeldung): http://studienwahl.mj5.de/?m13:1z8
 
*** Informatik an der Hochschule ***
Informatikinteressierte Schüler/innen im Großraum Heilbronn können ab nächstem Schuljahr an der Fachhochschule Heilbronn unterrichtet werden. Das macht eine Kooperation zwischen der Hochschule und mehreren Gymnasien möglich. Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1z9
 
*** Wissen schafft Spaß ***
Die 1. Erlanger Jugenduniversität „j-uni“ startet im Sommersemester 2005, um Schüler/innen vom Reiz der Wissenschaft zu überzeugen. Schönheit, Fußball und die faszinierende Welt des Lichts sind die Themen der ersten drei Veranstaltungen. Am 27. Juni geht’s los. Mehr über das Pilotprojekt unter http://studienwahl.mj5.de/?m13:1za
 
*** Frau Einstein gesucht ***
Schülerinnen der 10.-13. Klassen können sich zur Sommer-Uni vom 27.06. bis 01.07. an der Uni Potsdam und der Fachhochschule Brandenburg anmelden. Im Einstein-Jahr dreht sich viel um Physik, aber auch andere Naturwissenschaften und technische Experimente kommen nicht zu kurz: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zb
 
*** Traumberuf Medien ***
Die Rheinische Fachhochschule Köln veranstaltet am 15. Juli von 17.00 bis 23.00 Uhr eine Medianight. Profis und Studierende stellen in Vorträgen und Filmbeiträgen ihre Arbeiten vor. Schulabgänger/innen und kreative Köpfe sind eingeladen zum Hineinschnuppern in die Studienfächer Medien-Design und Medienwirtschaft. Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zc
 
*** Weitere Termine ***
Termine und Infos für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt’s bei Studienwahl.de unter http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zd und hier:
 
17./18. Juni: Uni Dortmund – Campusfest http://studienwahl.mj5.de/?m13:1ze
20. bis 24. Juni: Uni Hannover – Infowoche „AbinsStudium“ http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zf
21. Juni: Uni Lüneburg – Studieninfotag über das Studienangebot http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zg
22. Juni: Fachhochschule Trier – Bauingenieurtag für Schüler/innen http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zh
22./23. Juni: Uni Würzburg – Uni-Messe JUMAX http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zi 
27. Juni bis 1. Juli: Uni Rostock – Sommer School Elektrotechnik http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zj - mit Anmeldung!
28. Juni: Uni Oldenburg – Hochschulinfotag http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zk
02. Juli: Uni Saarbrücken – Tag der offenen Tür http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zl
08. Juli: Uni Frankfurt - „Go WiWi“: Infotag Wirtschaftswissenschaften http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zm
14. Juli: Uni Kassel – 2. Schüler-Uni http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zn
2) Studienwahl.de: neues Design und barrierefrei
===================================================== 
Die Internetseite von Studien- und Berufswahl ist jetzt moderner, internationaler und barrierefrei:
Woche für Woche klicken fast 30.000 Nutzer/innen auf Studienwahl.de: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zo – jetzt können sie in einer neuen übersichtlichen Navigation alle gewünschten Informationen über Studium und Beruf finden. Im modernen Design und barrierefrei für Menschen mit Behinderung gestaltet, werden in neun Hauptrubriken alle wichtigen Fragen behandelt:
Was kann ich nach dem Abi machen? Wie bewerbe ich mich an Hochschulen? Welche Studienfächer kann ich studieren? Wie läuft ein (Auslands-)Studium ab? Welche Alternativen zum Studium gibt es? etc.
Komplett überarbeitet wurde auch das "Herzstück" des Onlineangebots: die Suchmaschine. Studieninteressierte können mit einem komfortablen Suchformular Angaben zu über 10.000 Studiengängen an allen deutschen Hochschulen abrufen. Eine Volltextsuche ermöglicht zudem den raschen Zugriff auf Detailinformationen.
Laufend aktualisiert werden auch die Meldungen über neue Studiengänge und Infotage/Schnupperangebote für Schüler/innen sowie die Einträge in der Praktikumsbörse.
Zudem ist Studienwahl.de internationaler geworden: Eine spanische Textfassung ergänzt ab sofort die bereits in Englisch und Französisch verfügbaren Basisinformationen für ausländische Studieninteressentinnen und Studieninteressenten.
Selbstverständlich finden sich auch die älteren Ausgaben des STUB-Newsletters im Newsletter-Archiv (Rubrik „Aktuelles“).
 
Der direkte Klick:
Suchmaschine: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zp
Infotage und Schnupperstudien: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zq
Neue Studiengänge: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zr
Praktikumsbörse: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zs
3) Neue Studiengänge zum Wintersemester
===================================================== 
*** Technik, die begeistert ***
Fahrzeugtechnik, Optronik/Optische Technologien sowie Biomedizinische Technik können erstmals ab kommenden Wintersemester an der TU Ilmenau studiert werden. Alle drei Bachelor-Studiengänge dauern sieben Semester, inklusive einem Praxissemester. Zum Studienangebot: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zt
 
*** Fit fürs Internet ***
Ab dem nächsten Wintersemester bildet die Uni Passau Internetexperten aus. Im Bachelor-Studiengang Internet Computing lernen die Studierenden unter anderem die Bereiche Informatik, Software, Multimedia verbunden mit Wirtschaft und Recht kennen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zu
 
*** Neue Bauingenieur-Studiengänge ***
Als erste bayerische Hochschule bietet die Fachhochschule München ab dem Wintersemester 2005/06 einen Bachelor-Studiengang und einen Dualen Studiengang Bauingenieurwesen an. Das Duale Studium verbindet die betriebliche Ausbildung zum Facharbeiter mit dem Hochschulstudium. Die Studierenden erlangen in kurzer Zeit zwei vollwertige Abschlüsse. Zum Fachbereich Bauingenieurwesen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zv
 
*** Neues Fernstudium: Bildungswege planen ***
„Bildungswissenschaft“ heißt ein neuer Bachelor-Studiengang der FernUni in Hagen. Wer in der (Aus-)Bildung, im Personalmanagement oder als Berater tätig sein will, kann per Fernstudium alles rund um Bildung und Neue Medien erfahren. Bewerbung noch bis zum 15. Juli. Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zw
 
Tipp: Neue Studienangebote gibt’s bei Studienwahl.de in der Rubrik „Aktuelles“: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zx
4) Studium, Ausbildung & Beruf
===================================================== 
*** Stichtag 15. Juli ***
Wichtiger Termin für alle Studienbewerber/innen: Wer sein Abi nach dem 15. Januar 2005 erworben hat, kann sich noch bis zum 15. Juli (Posteingang) für das nächste Wintersemester bewerben. Der Stichtag gilt für alle bundesweiten, so genannten Numerus clausus-Fächer, sowie einige ZVS-Studiengänge in Nordrhein-Westfalen. Auch die Termine der meisten örtlich zulassungsbeschränkten Studiengänge orientieren sich an diesem Stichtag.
Den Antrag für bundesweite NC-Fächer gibt’s in der Broschüre „ZVS-Info“ oder online: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zy
 
*** POP studieren ***
Musik komponieren, vermarkten und visuell präsentieren, Events planen, Radio- und TV-Sendungen moderieren oder als professionelle DJs arbeiten. Die dieses Jahr gegründete private "Deutsche POP - Die Akademie der Musik- und Medienbranche“ macht’s möglich.
Auswahl der kostenpflichtigen Ausbildungsgänge und Kurse: Audiofachkraft, Tonmeister/in, Komponist/in, Musikproduzent/in, Videoproduktion, Eventmanagement sowie Radio und TV Moderator/in.
Standorte: München und Köln und bald auch Berlin. Am 7. Juli gibt’s einen Infoabend über die Studiengänge an der POP-Akademie in München. Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:1zz
 
*** Freie Fahrt in den Job ***
Eine "Jobampel" auf stern.de gibt Aufschluss über Berufsperspektiven in 27 klassischen Studienfächern. Studierende und Schüler/innen erfahren hier, wie viele Absolventinnen und Absolventen es bis 2011 geben wird und wie die derzeitige Situation auf dem Arbeitsmarkt ist: http://studienwahl.mj5.de/?m13:200
 
*** Live-Chats zum Thema Studium ***
Jeweils zu Beginn des Monats diskutieren Hochschulexperten mit Erstsemestern und Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern im Internet. Die Live-Chats moderieren Redakteure der ZEIT gemeinsam mit dem Informationsdienst Wissenschaft.
Zu den ersten Fragen und Antworten zum Thema Studienwahl: http://studienwahl.mj5.de/?m13:201
 
*** Neuer Ratgeber: "Arbeitsmarkt Elektro-/Informationstechnik" ***
Die Broschüre "Arbeitsmarkt für Ingenieure der Elektro-/Informationstechnik" liefert Tipps für alle, die in diesem Bereich studieren oder eine Ausbildung anstreben: Studiengänge, Bewerbung, Entscheidungshilfen. Experten beschreiben die unterschiedlichen Berufsbilder. Kostenlose Bestellung: http://studienwahl.mj5.de/?m13:202 (Rubrik: Studium/Beruf).
5) Grenzenlos: Studieren & Arbeiten im Ausland
===================================================== 
*** Deutsche Studierende sind mobil ***
Noch nie waren so viele deutsche Studierende an ausländischen Universitäten und Forschungseinrichtungen wie derzeit. 15 Prozent aller deutschen Studierenden gehen im Verlauf ihres Studiums für eine Zeit ins Ausland. Dabei sind deutsche Studentinnen und Studenten wesentlich mobiler als ihre Kommilitonen in Großbritannien, Australien oder den USA.
Weitere Ergebnisse sind nachzulesen in der Studie „Internationalisierung des Studiums“ des Deutschen Studentenwerks: http://studienwahl.mj5.de/?m13:203
 
*** Info-Tour: Studieren in Australien ***
Wie komme ich an eine Uni in Australien? Welche Hochschule bietet sich für mein Studienfach an? Soll ich einen Abschluss erwerben oder nur ein Semester lang Land und Leute beschnuppern? 
Hochschulmitarbeiter australischer Unis beantworten Fragen wie diese am:
16. Juni: an der Uni Passau und Uni Aschaffenburg,
17. Juni: an der Uni Wuppertal und Uni Regensburg.
Nähere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:204
 
*** Linktipp ***
Studieren und Arbeiten im Ausland: OutofGermany.de sammelt Erfahrungsberichte und wichtige Links für alle mit Fernweh: http://studienwahl.mj5.de/?m13:205
6) Schülerwettbewerbe, Projekte & Tipps
===================================================== 
*** Virtuelles Klassenzimmer ***
Wie kann man große Schulklassen bei Exkursionen durch enge Flure und kleine Labore lotsen? Eine mögliche Lösung: Nur ein Teil der Schüler/innen geht auf Exkursion und überträgt das Erlebte mit modernster Technik ins Klassenzimmer. Die in der Schule gebliebenen können so alles live mitverfolgen. 
Die notwendige Technik entwickelte das Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT): http://studienwahl.mj5.de/?m13:206
 
*** Schüler-Simulationslabor ***
Das Schüler-Simulationslabor (SimuLab) ist kein "typisches" Schülerlabor, in dem experimentiert wird. Hier erleben Schüler/innen die Welt der Simulationen mit modernster Software. Simulationen sind ein Werkzeug, um komplexe naturwissenschaftliche, technische und ökonomischen Phänomene zu erklären.
Veranstaltet wird das Simu-Lab vom Bonner Forschungszentrum caesar. Bewerben können sich Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe. 
Zum SimuLab: http://studienwahl.mj5.de/?m13:207
 
*** uni@school - Studium hilft Schule ***
Studierende informieren Oberstufenschüler/innen über das Studium - diese Idee steckt hinter dem Projekt uni@school: "Welche Möglichkeiten habe ich nach dem Abitur?", "Wann, wie und wo muss ich mich bewerben?" und "Was erwartet mich, wenn ich studiere?“ – die Studierenden erklären in der Schule den Weg zur Hochschule.
Das Angebot ist kostenlos. Bisher ist uni@school in Würzburg, Stuttgart, Mannheim und Heidelberg vertreten. 
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:208
7) Apropos: Studieren mit Behinderung
===================================================== 
Eine Behinderung oder gesundheitliche Einschränkungen muss kein Hindernis fürs Studieren sein. An vielen Hochschulen gibt es spezielle Angebote, um Nachteile gegenüber anderen Kommilitonen auszugleichen: moderne Technik bei Prüfungen, persönliche Assistenten oder Studienhelfer unterstützen ein barrierefreies Studieren.
In über 90 Studentenwohnheimen gibt es Zimmer für rollstuhlfahrende und gehbehinderte Studierende. In Bochum, Marburg und Regensburg bieten Wohnheime zusätzliche Hilfen.
Vor der Studienortwahl sollten sich junge Menschen mit Behinderungen beraten lassen: in den Agenturen für Arbeit helfen Reha-Teams und Berufsberater/innen, die Studentenwerke und Hochschulen haben extra Anlaufstellen für die Belange von Studierenden mit Behinderung eingerichtet, auch existieren vielerorts Interessengemeinschaften behinderter Studierender.
Erste Infos stehen in der Broschüre "Studium und Behinderung" des Deutschen Studentenwerks: http://studienwahl.mj5.de/?m13:209 Auf der Webseite des Deutschen Studentenwerks finden sich die Adressen der Beratungsstellen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20a
Unter der Adresse http://studienwahl.mj5.de/?m13:20b informiert die Bundesagentur für Arbeit barrierefrei über Ausbildung und Studium für Menschen mit Behinderungen. Die Internetseite der Selbsthilfegruppen und Interessengemeinschaften behinderter und chronisch kranker Studierender: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20c
 
===================================================== 
8) Impressum und Kontakt
===================================================== 
ISSN 1860-1847
Herausgeber: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), BLK Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn, http://studienwahl.mj5.de/?m13:20d gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:20e 
 
Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:20f 
Ansprechpartner in der Redaktion: Wolfram Baier, Tel. (0911) 9676-719, E-Mail mailto:news@studienwahl.de 
Ansprechpartner der Herausgeberseite: Dr. Patrick Honecker (BLK), Tel. (0228) 5402-143, E-Mail mailto:Honecker@blk-bonn.de
 
Disclaimer: Für Inhalte von verlinkten Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Hinweise zum Datenschutz: 
 
Fragen, Wünsche, Hinweise und Anregungen sind willkommen. Senden Sie diese bitte an mailto:news@studienwahl.de - Ansprechpartner in der Redaktion: Wolfram Baier
 
9) Newsletter abonnieren oder abbestellen
===================================================== 
Wollen Sie den Newsletter abonnieren?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20g
oder melden Sie sich über die Startseite von Studienwahl.de an: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20h 
 
Wollen Sie den Newsletter abbestellen?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mailjet.de/newsletter.php?action=unsubscribe&nid=1241&email=huehnersi@web.de
oder melden Sie sich über die Startseite von Studienwahl.de ab: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20i
 
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns: mailto:news@studienwahl.de
 
************************************************************ 
Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, 
nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
 
wanner & kindt / marketing und medienagentur  
Frau Birgit Endter / Bergstraße 16/1 in 74072 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11
E-Mail mailto:b.endter@wanner-kindt.de
************************************************************ 
Der nächste STUB-Newsletter von Studien- und Berufswahl erscheint am 18. Juli 2005.
Alle bisherigen Ausgaben gibt’s auch im Newsletter-Archiv: http://studienwahl.mj5.de/?m13:20j