===================================================== 
STUB-Newsletter – Juli 2006
Infos für die Studien- und Berufswahl
18. Juli 2006
ISSN 1860-1847
===================================================== 
Editorial
Fußball-WM vorbei, Schuljahr zu Ende und das kommende Wintersemester schon vor Augen, jetzt ist erstmal Zeit zum Durchschnaufen. Wer noch nicht so recht weiß, wie es weitergeht, findet in diesem Newsletter bestimmt ein paar Tipps. Rat und Hilfe zu allen studentischen Lebenslagen gibt’s auch bei den Studentenwerken, siehe unsere Rubrik Apropos.
 
Viel Spaß beim Lesen wünschen
die Herausgeber und die Redaktion von „Studien- und Berufswahl“
 
Diesen Newsletter in HTML lesen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yd - Rubrik Aktuelles - Newsletter
 
Inhalt
1) Junior-Uni, Schnupperstudium und Co.
2) Neue Studiengänge
3) Studium, Ausbildung & Beruf
4) Hochschulnews
5) Schülerwettbewerbe, Projekte und Tipps
6) Apropos: Der Service der Studentenwerke
7) Impressum und Kontakt
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
 
************************************************** 
Anzeige:
Viele Wege führen zu den Abiturienten? Sprechen Sie die Karriereeinsteiger
in Deutschland besser gleich direkt an. Mit Ihrer Bannerwerbung,
Ihrem Firmen- oder Hochschulporträt in www.studienwahl.de.
Hier erreichen Sie 30.000 Ausbildungs- und Studieninteressierte,
und zwar Woche für Woche. 
Alle Infos: mailto:b.endter@wanner-kindt.de , Tel. (07131) 888 51-21.
************************************************** 
 
1) Junior-Uni, Schnupperstudium und Co.
===================================================== 
*** Jugenduni in Erlangen ***
Warum fällt der Gecko eigentlich nicht von der Decke? Sind Bakterien und Viren wirklich so gefährlich, wie immer behauptet wird? Das sind nur einige der Fragen, denen die Jugenduni der Universität Erlangen-Nürnberg auf den Grund geht. 
Los geht’s am 19. Juli mit einer Vorlesung zum Thema „Pest – Aids – Vogelgrippe“. Weitere Termine am 20. Juli („Ohne Nieren läuft nichts“), am 25. Juli („Warum der Gecko nicht von der Decke fällt“) und am 26. Juli („Immer Theater mit dem Handy“).
Keine Anmeldung nötig. Weitere Infos zu Zeit und Ort: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ye 
 
*** Herbstuni für Schülerinnen in Hannover ***
Mathematik, Physik oder doch lieber Maschinenbau? Um die Entscheidung zu vereinfachen, lädt die Uni Hannover Schülerinnen ab Klasse 11 zur Herbstuni vom 23. bis zum 27. Oktober ein. Dort gewinnen sie erste Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Fächer. Darüber hinaus lernen sie Studienabläufe und -inhalte kennen.
Anmeldung bis zum 2. Oktober.
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yf
 
*** Infotag Duales Studium ***
Was sind duale Studiengänge? Was sind die Unterschiede zum regulärem Studium? Wo kann ich mich bewerben? Diese und weitere Fragen können Oberstufenschüler/innen, Lehrkräfte und Eltern zahlreichen Experten und Anbietern persönlich stellen. 
Die Agentur für Arbeit Köln veranstaltet am 8. September gemeinsam mit dem Projekt AusbildungPlus einen Infotag „Duales Studium“ im Berufsinformationszentrum Köln. 
Weitere Infos in der Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yg – Suchwort „Duales  Studium“ und dann „Nordrhein-Westfalen“ auswählen.
 
TIPP: Immer aktuelle Angebote für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt’s bei Studienwahl.de unter http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yh
 
2) Neue Studiengänge
===================================================== 
*** Mechatronik mit Plus ***
Ab kommenden Wintersemester arbeiten die Hochschule Offenburg und die Pädagogische Hochschule Freiburg beim neuen Studiengang "Mechatronik-plus" zusammen. 
Das Plus beim Bachelor besteht darin, dass verschiedene ingenieurwissenschaftliche Fächer mit einer pädagogischen Ausbildung verknüpft werden. So stehen nach 7 Semestern mehrere Berufswege offen: in der Industrie, Forschung oder an beruflichen Schulen.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yi
 
*** Der Gesundheit zuliebe ***
Die Gesundheitsreform ist in aller Munde. Manager in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen müssen für die neuen Strukturen ausgebildet werden. 
Einen Studiengang bietet nun die Hochschule Niederrhein an: den 6-semestrigen Bachelor in Health Care Management. Die Studierenden sollen sich in Medizin und Gesundheitsvorsorge genau so gut auskennen wie in Betriebswirtschaft, Technik und Informatik.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yj
 
*** Wirtschaft und Gesellschaft ***
Zum kommenden Wintersemester startet an der Uni Bayreuth der neue Bachelor-Studiengang "Economics". Er vermittelt in 6 Semestern den Studierenden eine Ausbildung in der Volkswirtschaftslehre (VWL), Betriebswirtschaftslehre (BWL), Rechtswissenschaft und Statistik.
Neben Pflichtpraktikum, Exkursionen und Planspielen können auch zur Stärkung der Schlüsselqualifikationen Kurse wie "Schreiben und Präsentieren" oder "EDV & Programmierung" belegt werden.
Zum Studiengang: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yk
 
Tipp: Neue Studienangebote gibt’s auch bei Studienwahl.de: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yl
 
3) Studium, Ausbildung & Beruf
===================================================== 
*** Frauen in der Informatik ***
Frauen, die sich für einen Beruf im Informatikbereich interessieren, aber noch keine konkrete Vorstellung von den Möglichkeiten haben, können ihren Wissensdurst nun mit Hilfe einer Broschüre stillen. 
In der Broschüre "Zukunft gestalten: Ich werde Informatikerin" gibt’s Interviews und Erfahrungsberichte von Auszubildenden, Unternehmerinnen, Wissenschaftlerinnen, Studentinnen und Frauen aus verschiedenen Informatik-Berufen.
Herausgegeben wird sie vom Kompetenzzentrum Technik – Diversity – Chancengleichheit.
Kostenloser Download: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ym 
 
*** Abiturientenausbildung der Wirtschaft ***
Neu erschienen: Die 13. Auflage der Broschüre „Abiturientenausbildung der Wirtschaft“ (mit CD-ROM) kann nun online bestellt werden. 
Der Leitfaden informiert über duale Studienangebote sowie über spezielle duale Ausbildungsangebote für Abiturientinnen und Abiturienten. 
Die CD-ROM bietet eine Datenbank mit Studiengängen und Ansprechpartnern in ausbildenden Firmen aller wichtigen Branchen. 
Herausgegeben wird die Broschüre vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln.
Hier geht’s zur Bestellung: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yn
 
*** Studieren in Lingen ***
Damit Neustudierende und Interessierte nicht mehr fragen müssen, wo eigentlich die Hochschulstadt Lingen liegt, haben Studierende der Fachhochschule Osnabrück/Standort Lingen ein Internetportal gegründet.
www.wo-ist-eigentlich-lingen.de informiert über das Studium an der FH und der Berufsakademie und lädt im Forum zum Gedankenaustausch ein.
Hier liegt Lingen: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yo
 
4) Hochschulnews
===================================================== 
*** Saarland beschließt Studiengebühren ***
Auch im Saarland werden Studierende in Zukunft für ein Erststudium ab dem ersten Semester Gebühren entrichten müssen – das entschied der Landtag Mitte Juli. Mit Beginn des Wintersemesters 2007/2008 werden allgemeine Studiengebühren eingeführt und das derzeitige System der Langzeitstudiengebühren abgelöst.
Die Studienbeiträge sollen in den ersten beiden Semestern 300 Euro und in allen darauf folgenden 500 Euro betragen. 
Das Gesetz im Internet: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yp
 
*** Studiengebühren im Vergleich ***
Sieben Bundesländer beginnen demnächst mit der Erhebung allgemeiner Studienbeiträge. Doch sind die Modelle in jedem Land anders – gerade in puncto landesweite Einführung oder Entscheidungsfreiheit der Hochschulen. 
Während die bayerischen und nordrhein-westfälischen Hochschulen die Höhe der Studienbeiträge in einem vorgegebenen Rahmen festlegen können, erheben die Hochschulen in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Hamburg, Hessen und dem Saarland Studienbeiträge in einheitlicher Höhe.
Die aktuelle Kurzinformation des Hochschul-Informations-System (HIS) berichtet über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der jeweiligen Ländermodelle.
Die Publikation im Internet: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yq
 
*** Hochschulauswahlverfahren im Überblick ***
Wie wählen die Hochschulen ihre Studierenden aus, welche Verfahren und Kriterien werden angewendet? Einen Überblick liefert eine aktuelle Kurzinformation des Hochschul-Informations-System (HIS): Auswahl- und Eignungsfeststellungsverfahren beim Hochschulzugang in Deutschland und ausgewählten Ländern.
Hier geht’s zur Publikation: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yr
 
5) Schülerwettbewerbe, Projekte und Tipps
===================================================== 
*** Go Ahead ***
„Go Ahead. Es ist Dein Kopf“ ist ein Schülerwettbewerb der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems. 
Schüler/innen der Klassen 5-13 sind aufgerufen, einen Fernsehspot zum Thema Sportsicherheit zu drehen. Sie sollen das Thema Helmschutz kreativ als Film, Fotogeschichte, Kurzgeschichte oder Songtext umsetzen. Es winken tolle Preise.
Weitere Infos: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2ys
 
*** Traumjobs für einen Tag ***
Schüler/innen zwischen 15 und 19 Jahren können in den Herbstferien für 1 Tag ihren Traumjob testen und Berufstätigen über die Schulter schauen. Ob im Labor einer Pharmafirma, im Theater bei einer Kostümbildnerin oder in der Praxis eines Ergotherapeuten. 
Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Versicherungsgruppe DBV-Winterthur machen's möglich. Im ganzen Bundesgebiet nehmen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen teil. 
Hier gibt’s weitere Infos und eine Traumjob-Börse: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yt
 
*** Bundeswehr oder Zivildienst ***
Im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Lübeck können im September Schulabgänger/innen Vertreter der Bundeswehr und des Bundesamts für den Zivildienst mit Fragen löchern. 
Weitere Infos in der Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yu – Suchworte „Zivildienst“ und „Bundeswehr“ und dann „Schleswig-Holstein“ auswählen.
 
*** Ahoi: MS Wissenschaft auf bundesweiter Fahrt ***
Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft ist noch bis September auf großer Fahrt. Im Informatikjahr zeigt die Ausstellung, welche Bedeutung die Informatik für den Sport hat.
Die Reise führt entlang der Flüsse Elbe, Rhein, Mosel, Main und Donau. Zum Beispiel legt das Schiff am 21. Juli in Koblenz an.
Hier geht’s zur Route durch 34 Städte: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yv
 
6) Apropos: Der Service der Studentenwerke
===================================================== 
Vor Semesteranfang haben Neustudierende hauptsächlich zwei Fragen: Wie finde ich eine Wohnung und wie finanziere ich mein Studium? Die erste Anlaufstelle dafür sind die Studentenwerke vor Ort.
Nach dem Motto „Besser leben und studieren“ kümmern sich die Mitarbeiter/innen der 61 Studentenwerke um soziale, finanzielle und rechtliche Fragen und Probleme der Studierenden. An über 300 Hochschulen in Deutschland sind sie aktiv.
 
Und was bedeutet das konkret?
Fast jeder Studierende nutzt das Angebot, in der Mensa seiner Hochschule preiswert zu essen oder einfach zwischen den Lehrveranstaltungen einen Kaffee zu trinken. 
Wer Fragen rund um Studiengebühren oder Studienfinanzierung (BAföG) hat, der ist in den Ämtern für Ausbildungsförderung der Studentenwerke an der richtigen Adresse. Wohnheimplätze oder andere preiswerte Unterkünfte vermitteln die Wohnraumverwaltungen. 
Für jede erdenkliche Lebenssituation der Studierenden wollen die Studentenwerke mit einem breit angelegten und vernetzten Service- und Beratungsangebot die Rahmenbedingungen des Studiums verbessern und den Studienerfolg unterstützen. 
Das Angebot umfasst beispielsweise auch eine psychologische Beratung, Kindertagesstätten für Studierende mit Kindern oder die Unterstützung ausländischer Kommilitonen. Fast alle Beratungsangebote sind kostenlos.
 
Die Studentenwerke können die Probleme rund ums Studium nicht wegzaubern, wohl aber in vielen Fällen erleichtern. 
 
Hier geht’s direkt zur Infoseite der Studentenwerke: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yw
 
===================================================== 
7) Impressum und Kontakt
===================================================== 
ISSN 1860-1847
Herausgeber: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), BLK Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yx gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yy 
 
Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, http://studienwahl.mj5.de/?m13:2yz 
Ansprechpartner in der Redaktion: Wolfram Grimmer, Tel. (0911) 9676-298, mailto:news@studienwahl.de 
Ansprechpartner der Herausgeberseite: Dr. Robert Helmrich (BLK), Tel. (0228) 5402-119, mailto:helmrich@blk-bonn.de
 
Fragen und Anregungen sind willkommen: mailto:news@studienwahl.de
 
Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Hinweise zum Datenschutz: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2z0 (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).
 
8) Newsletter abonnieren oder abbestellen
===================================================== 
Wollen Sie den Newsletter abonnieren?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2z1
oder melden Sie sich über Studienwahl.de an: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2z2
 
Wollen Sie den Newsletter abbestellen?
Dann verwenden Sie bitte folgenden Link: http://studienwahl.mailjet.de/newsletter.php?action=unsubscribe&nid=1241&email=huehnersi@web.de
oder melden Sie sich über Studienwahl.de ab: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2z3
 
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns: mailto:news@studienwahl.de
 
************************************************************ 
Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
 
wanner & kindt / marketing und medienagentur
Frau Birgit Endter / Karlstraße 103 / 74076 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11
E-Mail mailto:b.endter@wanner-kindt.de
************************************************************ 
Der nächste STUB-Newsletter erscheint voraussichtlich am 16. August 2006.
Alle Ausgaben in HTML gibt’s auch im Newsletter-Archiv: http://studienwahl.mj5.de/?m13:2z4 (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).